Yoga

Yoga ist Ein Weg, um dich mit Deinen Sinnen in Natürlicher Verbundenheit mit dem großen Ganzen, wahrzunehmen und ganz Dich selbst zu leben.

 

Lerne dich durch bewusste, sanfte und achtsame Körperübungen, Atemtechniken und Meditationen immer besser kennen, spüre bei allem, ob es sich für Dich "richtig" anfühlt. Kehre wieder zu Deinem Ursprung zurück und erkenne deine Grenzen und Möglichkeiten.

Sei ganz Du selbst und nehme dich als die/der an, der du bist. In Dir ist soviel, lass es zu und nehme es an.

 

Alle Übungen werden gezeigt und angesagt, alles geschieht in deiner Geschwindigkeit und mit deinen Möglichkeiten, weiteres Üben in deinem ureigensten Rhythmus (den du vielleicht noch finden darfst).

Der YogaUnterricht basiert auf der Tradition Krishnamacharya (1888-1989) und seinem Sohn T.K.V. Desikachar, Viniyoga, du übst mit deinem ureigensten Atemrythmus hauptsächlich dynamisch und findest so dein Bewusstsein in allem.

Im Vordergrund steht immer der Mensch mit seinen augenblicklichen Gegebenheiten / Fähigkeiten 'YATASAKTI' und die Einsicht, dass jeder Mensch besonders und einmalig ist. Dieses Yogaverständnis wird traditionell auch als VINIYOGA bezeichnet.

 

VINIYOGA ist ein Sanskritwort. Es setzt sich aus dem Wort NIYOGA (=Verwendung) und der Vorsilbe VI (=VISESA=Besonders) zusammen. VINIYOGA bedeutet also "Besondere Verwendung".

Du nimmst dich als eine Einheit wahr, wie außen so auch innen, nichts ist getrennt von dir. Was du ausstrahlst kommt wieder zu dir zurück.

IMG_1555.JPG
P1140100.JPG

Du kannst mit Yoga erfahren:


 

- Beweglichkeit und Dehnbarkeit Deines Körpers bis ins hohe Alter

- Entspannung Deines Körpers / Deines Geistes bis zu einem tiefen Ruhezustand

- Anspannungen und Blockaden erkennen und auflösen

- Gleichmäßige und tiefe Atmung

- Konzentration / Klarheit / Bündelung Deines Geistes

- Achtsamkeit und Gewahrsein im Moment